Tipps, Trends und Infos für ein genussvolles Leben
  
Hintergrundinfo

Leichte Sommermode

Leinen, Seide, Baumwolle - Kleidung aus Naturfasern ist gerade im Sommer besonders zu empfehlen.

Sie sollen leicht sein, luftig, atmungsaktiv, saugfähig und natürlich chic - die Kleider, Shirts, Tops, Röcke und Hosen für den Sommer. Was wäre besser geeignet, all diese Ansprüche zu erfüllen, als Kleidungsstücke aus Naturfasern. Baumwolle, Leinen, Hanf, Seide und Flachs haben hervorragende Trageeigenschaften und schonen die Umwelt. Längst sind die Zeiten vorbei, als Ökomode mit Schlabberlook gleichgesetzt wurde. Heute entwerfen immer mehr junge Designer hippe Mode aus natürlichen Materialien. Gerade, wenn es richtig heiß ist, verhindern Naturfasern Körpergeruch, weil sie den Schweiß aufnehmen und für Temperaturausgleich sorgen. Kein Kleidungsstück klebt am Körper, man fühlt sich frisch. Was für Kleider gilt, gilt auch für Schuhe. Besonders trendy sind dieses Jahr wieder leichte Leinenslipper. Mit ihnen sagt man schwitzenden Füßen ade.

Infos unter: www.hess-natur.de, www.Assmus-natur.de, www.naturtextil.com

Natürliche leichte Sommermode finden Sie in Hannover bei Le Naturel


 



 
Zurück zur Startseite