Tipps, Trends und Infos für ein genussvolles Leben
   1 - 10     von 15
Themen|Politik & Bildung
Rezension: "Plastiksparbuch" von smarticular
 
Für Fans der DIY-Szene zählt die Internetpräsenz von smarticular zu den besten Anlaufpunkten. Regelmäßig werden neue Tipps und Anleitungen veröffentlicht, wie sich dem Seitenmotto getreu "einfach nachhaltiger leben" lässt. Auch mehrere Bücher sind bereits unter dem Laben smarticular erschienen und auf wohlwollende Meinungen gestoßen.  ... [weiterlesen]
 
Themen|Politik & Bildung
Rezension: "Kann ich selbst, mach ich selbst - Das Workbook für ein nachhaltiges Leben"
 
Kenner*innen der Nachhaltigkeitsszene kennen Andrea Sokol vielleicht als Moderatorin, Coach und Bloggerin. Ihren YouTube-Channel "Ohlala & Solala" haben bereits mehr als 100.000 Menschen abonniert. Mit "Kann ich selbst, mach ich selbst" hat sie nun einen Ratgeber in Buchform veröffentlicht, mit dem sie ihre Leser*innen für ihre Lebensweise gewinnen möchte.  ... [weiterlesen]
 
Themen|Politik & Bildung
Rezension: "Haken dran! Vom Krimskrams-Hamster zur Aufräum-Queen in 52 Wochen"
 
"Haken dran!" ist ein Wochenkalender, der sich, wie der Untertitel bereits andeutet, vor allem an Frauen richtet. In 52 Schritten, also einem Schritt für Woche, bietet er Aufgaben und Anregungen, wie man die eigene Wohnung und damit sich selbst um unnötigen Ballast erleichtert. In der Eigenbeschreibung heißt das: "Jede Woche gibt es einen Aufräumvorschlag, der das Chaos ein Stück weit besiegt.  ... [weiterlesen]
 
Themen|Politik & Bildung
Rezension: Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie
Einfach mal selber machen! Mehr als 300 Anwendungen und 33 Rezepte, die Geld sparen und die Umwelt schonen
 
Seit 2014 veröffentlicht das Ideenportal smarticular.net Anleitungen und Tipps rund um ein einfaches und nachhaltiges Leben. Anstatt nur Probleme aufzuzeigen, werden täglich neue Lösungen, Rezepte und Alternativen vorgestellt, die es jedem ermöglichen, das Leben ein bisschen einfacher und grüner zu machen.  ... [weiterlesen]
 
Themen|Politik & Bildung
Rezension "Zero Waste Home - Glücklich leben ohne Müll!"
 
"Zero Waste Home - Glücklich leben ohne Müll!: Reduziere deinen Müll und vereinfache dein Leben" von Bea Johnson Bea Johnson erzählt in diesem Buch, wie sie ihr Leben vereinfachte, indem sie ihren Müll zu Hause drastisch reduzierte. Heute produzieren Bea, ihr Ehemann und ihre zwei Söhne nur noch ein Glas voll Abfall im Jahr, und ihr Leben hat sich positiv verändert: Sie haben mehr Zeit zusammen, ihre jährlichen Ausgaben haben sich um bemerkenswerte 40 % verringert, und sie sind gesünder, als sie es je waren.  ... [weiterlesen]
 
Themen|Politik & Bildung
Rezension: Meine Reise nach Utopia
 
Als Internetpräsenz zählt "Utopia" schon lange zu den bekanntesten Anlaufstellen der deutschsprachigen Umweltszene. Mit "Meine Reise nach Utopia" ist nun im oekom-Verlag das erste Buch des Portals erschienen. Es versteht sich selbst als Journal und Wegbegleiter auf einer Reise, die nicht physischer Natur ist, sondern an deren Ende die Ankunft in einem bewussten und nachhaltigen Leben steht.  ... [weiterlesen]
 
Themen|Politik & Bildung
Rezension: Die Wubbjes helfen der Natur
 
Artenschutz, Freundschaft und Sachanleitungen in einem Buch Über sein Einpflanzbuch "Die Wubbjes helfen der Natur" sagt Autor Kai Behncke selbst: "Mit diesem Buch wollen wir ein Zeichen setzen! Ein Zeichen gegen das Insektensterben!". Ein Bestreben, das nicht nur durch zahlreiche Ausrufezeichen, sondern durch das gesamte Konzept des Buchs deutlich gemacht wird.  ... [weiterlesen]
 
Themen|Politik & Bildung
Das Internetportal www.biofair-vereint.de
Informieren und mitdiskutieren
 
"Bio ohne fair ist wie ich ohne dich" - unter diesem Motto möchte die Kampagne biofair-vereint.de vor allem junge Verbraucherinnen und Verbraucher für bio&faire Lebensmitteln aus heimischer Erzeugung interessieren. In unterschiedlichen Beitragsformen, darunter auch Videos und Podcasts, gibt es Antworten auf diese und weitere Fragen:  ... [weiterlesen]
 
Themen|Politik & Bildung
Löwenstein resümierte auf der BÖLW-Tagung "Wem gehört die Biomasse?" auf der Grünen Woche: "Die Landwirtschaft der Zukunft ist ökologisch und bäuerlich."
 
"Wir stehen mitten in einer sehr grundsätzlichen Auseinandersetzung um die Ressourcen der Landwirtschaft", so Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft. "Mit dem Konzept der Bio-Ökonomie versucht die Industrie, die Priorität auf die industrielle Verwertung unserer biologischen Lebensgrundlagen zu legen - zulasten von Landwirten, Umwelt und Verbrauchern.  ... [weiterlesen]
 
Themen|Politik & Bildung
Zur Auseinandersetzung um die Zukunft des Bundesprogramm Ökologischer Landbau
Bioland fordert Beibehaltung des Bundesprogramm Ökologischer Landbau
 
Mainz, 19. November 2010: Mit einem Schreiben an Mitglieder des Deutschen Bundestages fordert Bioland Präsident Thomas Dosch die Abgeordneten dazu auf, das Bundesprogramm Ökologischer Landbau (BÖL) in seiner bestehenden Form weiter zu führen. Ein Beschluss des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages sieht eine Änderung der Zweckbestimmung des BÖL vor - "Zuschüsse zur Förderung des ökologischen Landbaus (Bundesprogramm "Ökolandbau")" in "Zuschüsse zur Förderung des ökologischen Landbaus und anderer nachhaltiger Formen der Landwirtschaft".  ... [weiterlesen]
 
   1 - 10     von 15



 
Zurück zur Startseite