BioGenüsse
 
Stichwort   
alle Artikel anzeigen   neue Suche

  
Nachrichten

Bio-Brotbox Hannover 2008
Doris Schröder-Köpf und Stephan Weil überreichen gesundes Schulfrühstück im Namen der Initiative Bio-Brotbox Hannover.

Rund 11.000 Erstklässler an 192 Grundschulen in der Stadt und Region Hannover erhielten am 1. September eine mit leckeren Bio-Produkten gefüllte Brotbox. Die wiederverwendbare Bio-Brotbox zeigt anschaulich, wie ein gesundes Schulfrühstück aussehen kann: Sie enthält u.a. eine knackige, regional erzeugte Möhre, eine Scheibe Vollkornbrot, Früchtemüsli, Brotaufstriche, einen Sojadrink. Alle Lebensmittel in der Box stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Eine Informationsbroschüre rund um das Thema gesunde Ernährung stellt das Projekt vor und gibt Eltern praktische Tipps, wie die Bio-Brotbox auch zukünftig gesund gefüllt werden kann. Ein Gutschein über einen Liter Bio-Milch, einlösbar in jedem Bioladen, rundet das Geschenk ab.


Die Bio-Brotbox-Initiative wird durch freiwilliges Bürgerengagement sowie durch Sach- und Finanzspenden ermöglicht. Sie kommt vollständig ohne Steuergelder aus, wird also nicht von Stadt oder Region subventioniert.



In der Grundschule auf dem Loh überreichten Doris Schröder-Köpf, Oberbürgermeister Stephan Weil, die stellvertretende Regionspräsidentin Angelika Walther, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Walter Kleine und weitere Unterstützer der Initiative exemplarisch Bio-Brotboxen an die dortigen Erstklässler. "Mit knurrendem Magen oder gar Süßigkeiten im Bauch kann ein Kind nicht konzentriert lernen," sagte Frau Schröder-Köpf in ihrem Grußwort. Bei der Übergabe dabei war auch das Team der Adipositasprävention an Grundschulen der Region Hannover, das mit Kindern, Lehrern und Eltern die Themen Ernährung und Bewegung langfristig bearbeitet. Am Sonntag zuvor waren die Bio-Brotboxen in einer Lagerhalle in Langenhagen/Hannover von gut 120 freiwilligen Helfern gepackt worden.

Die Bio-Brotbox Hannover ist Teil eines Netzwerks von insgesamt 27 Bio-Brotbox-Initiativen in 16 Bundesländern. Gemeinsam verteilen sie in diesem Jahr insgesamt 185 000 Bio-Brotboxen. Damit erhält fast ein Viertel aller Schulanfänger in Deutschland eine Bio-Brotbox. Die erste Bio-Brotbox-Aktion fand 2002 in Berlin statt.