BioGenüsse
 
Stichwort   
alle Artikel anzeigen   neue Suche

  
Hintergrundinfo

Süßkartoffeln - exotische Knollen fürs Gemüsebeet

Mit der bei uns bekannten Kartoffel ist die Süßkartoffel trotz ihres Namens und des ähnlichen Aussehens nicht verwandt. Üblicherweise werden Süßkartoffeln in den Tropen und Subtropen kultiviert. Sie können aber - bei Einhaltung einiger Regeln - auch unter hiesigen Bedingungen angebaut werden.

Die Knollen werden dann etwa 100-300 g schwer. Aufgrund des relativ hohen Zuckergehalts schmecken sie leicht süßlich. Auch die spinatähnlichen Blätter der Pflanze können als Gemüse verzehrt werden. Für den Hobbygärtner ist die Süßkartoffel in zweierlei Hinsicht interessant: zum einen als wohlschmeckendes Gemüse, zum anderen als Zierpflanze. Die rankend-kriechende Staude eignet sich nämlich ideal für die Bepflanzung von Balkonkästen oder Blumenampeln.

Jörg Planer, aid

Stand: 07.04.2011