BioGenüsse
 
Stichwort   
alle Artikel anzeigen   neue Suche

not found.
  
Hintergrundinfo

Bio-Lammfleisch auf dem Ostertisch

Kulinarisch darf es zu Ostern gerne etwas Besonders sein: Für Viele ist ein zarter Lammbraten zum Fest die erste Wahl. Echten Genuss verspricht Lammfleisch aus biologischer Haltung.

Bio-Lämmer von Schafen und Ziegen werden mit viel Muttermilch verwöhnt und das Gras und das Heu stammen aus eigenem Anbau ohne Pestizide. Eine Lämmermast mit hohen Gaben von Kraftfutter oder Hormonbehandlung ist in der Bio-Haltung selbstverständlich tabu. Die Tiere sind immer auf der Weide und können sich dort frei bewegen. Kein Wunder, dass Lammfleisch eine gesunde und leckere Wahl ist.

In Deutschland geht die Zahl der Schafhalter insgesamt zurück. Bundesweit gibt es etwa 2,4 Millionen Schafe, von denen 4,2 Prozent ökologisch gehalten werden (2000). Der Bedarf an Lammfleisch in Deutschland wird dadurch nicht gedeckt. Der größte Teil des importierten Lammfleisches stammt aus Neuseeland und ein kleiner Teil wird aus anderen EU-Ländern eingeführt. Zunehmend transportiert der Fleischhandel auch lebende Lämmer und Schafe über lange Strecken, z.B. von Polen nach Deutschland, was für die Tiere sehr stressig ist.

Verbraucher der Wirtschaftsregion Hannover haben die Möglichkeit ökologisch erzeugtes Lammfleisch direkt beim Erzeuger, beim Bio-Fleischereifachgeschäft oder im Naturkostfachgeschäft zu beziehen.
Wir haben für Sie das Angebot an Bio-Lammfleisch zusammengetragen. Dabei stellte sich heraus, dass auch hier die Nachfrage viel größer ist, als das Angebot der schafhaltenden Betriebe. Naturkostfachgeschäfte, aber auch die Direktvermarkter kaufen daher Bio-Lammfleisch - möglichst aus der näheren Umgebung - zu.
Die Preisspanne bewegt sich beispielsweise bei der Lammkeule zwischen 18 und 25 Euro pro Kilogramm. Ob Teilstücke oder ganze und halbe Lämmer, eines ist sicher - die Tiere stammen alle von Biohöfen.

Frisches Lammfleisch finden Sie in der Region Hannover unter anderem hier:
Gut Adolphshof, Fein und Köstlich Hannover, Fein und Köstlich Hildesheim, Maages Land Laden, Knoops Fleischladen, Der kleine Milchladen, Bauer Burchard, Kampfelder Hof und Hof Schwarzes Moor

Stand: März 2006


 

01.10.2017 in Lehrte
Apfelfest auf Gut Adolphshof