Hintergrundinfo

BioNova 2009
Aus der Region für die Region

"Aus der Region für die Region", so lautete auch in diesem Jahr das Motto der BioNova. Am 14. und 15. März 2009 fand zum zweiten Mal die Fachmesse für Genuss, Ökologie und gesundes Leben im Pavillon am Raschplatz statt. 50 regionale und überregionale Aussteller präsentierten ihre Bio-Produkte und Dienstleistungen.

Nachdem am Samstag die Messe eher schleppend begann, strömten am Sonntag zahlreiche Besucher in den Pavillon. Dort hatten sie die Möglichkeit, sich über Innovationen und Nachhaltigkeit in unserer Region zu informieren. Das BioNetz Hannover e. V. veranstaltete die Ausstellung und sorgte für ein umfangreiches Vortragsprogramm rund um die Themen Gesundheit, Textilien, Schuhe Kinderspielzeug, Energieberatung, Bauen und Wohnen. Vor allem das Thema Ernährung und Genuss von Bio-Produkten stand dieses Jahr im Mittelpunkt.

Auch die Gemüsekiste vom Bioland-Betrieb Kampfelder-Hof war einer der zahlreichen Aussteller auf der BioNova. Neben frischem Obst und Gemüse wurden Brot, Käse, Wurst und Säfte angeboten.

Die Aussteller der BioNova führen Ihre Unternehmen nach feststehenden Bio-Standards:

* die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen bei Produktion und
Verarbeitung
* fairer Umgang mit Partnern
* Lebensmittel aus schonender Bio-Landwirtschaft

Das gilt für Lebensmittel, Naturtextilien, Naturkosmetik, alternative Medizin und ebenso für biologisches Wohnen und Bauen.

Eines der Highlights der BioNova war die neue BioNetz-Karte. Nach dem Vorbild der klassischen Rabatthefte kann man jetzt auch ökologisch, regional und fair auf Schnäppchenjagd gehen. Die Karte kostet 5,- Euro, von denen 2,- Euro einem Kindergarten gespendet werden. Die Vorteile reichen von einem Schokoriegel oder einer Fruchtschnitte im Allerweltsladen bis zum 50,- Euro Gutschein für das La Provence bei einem Einkauf für mehr als 1.000 Euro bei RAUM-DESIGN.