Hintergrundinfo

Bio-Urlaub - was steckt dahinter?
Reisen mit Genuss

"Bio" boomt - auch in der Tourismusbranche. Urlaubern, die auch in den Ferien nicht auf Bio-Genüsse verzichten wollen, gibt die Autorin folgende Tipps für die Reise. Denn "Bio" ist nicht gleich "Bio".

Gibt man in einer Suchmaschine den Begriff Biourlaub ein, findet man unter den Treffern eine Vielzahl von Bio-Hotels und Ferienwohnungen. Doch was steckt dahinter? Reiseveranstalter haben längst erkannt, dass sich mit diesen drei Buchstaben Geld verdienen lässt. Bei näherer Betrachtung entpuppt sich das vermeintliche Bio-Angebot jedoch häufig als naturnahes Landhotel oder Ferienwohnung auf dem Bauernhof. Doch "Bio" ist mehr als das.

Mit gutem Beispiel gehen die BIO HOTELS voran. Ihr Motto lautet mit "Sicherheit genießen". Die "BIO HOTELS" bieten ihren Gästen eine große Auswahl an ausschließlich biologisch erzeugtern Produkte an. Das gilt für Speisen ebenso wie für Getränke. Neben maximal drei konventionellen Soft-Drinks (Cola) werden biologische Heißgetränke und alkoholische Getränke angeboten. 60 Prozent aller Lebensmittel werden von regionalen Erzeugern bezogen. Urlauber können sich hier auf "Bio" verlassen. Der Verein arbeitet mit dem Bioland-Verband zusammen. Das bedeutet, dass die angebotenen Produkte von anerkannten Vertrags-Lieferanten geliefert werden. Die "BIO HOTELS" verpflichten sich, diese Richtlinien einzuhalten.

Wer seinen Urlaub im Einklang mit Mensch und Erde erleben will, dem ist eine Demeter-Reise zu empfehlen. Der Gedanke von Demeter-Reisen ist es, gesund und mit Genuss zu reisen und Land und Leute kennenzulernen. Im Angebot sind Familien- und Studienwanderreisen für Menschen mit Interesse an umwelt- und sozialverträglichem Urlaub. Für die Verpflegung der Reisenden werden vorwiegend Demeter-Produkte angeboten. Es werden keine Produkte aus konventioneller Herstellung verwendet. Lebensmittel, die nur mit unangemessener Umweltbelastung, wie beispielsweise Flugzeugtransport, beschafft werden können, werden nicht angeboten.

Für die Anreise der Gäste bevorzugt der Veranstalter umweltverträgliche Verkehrsmittel, so dass keine Flüge unter einer Mindestentfernung zum Zielort von 700 km angeboten werden.

Wer sich für einen Urlaub auf dem Bio-Bauernhof interessiert, wird auf den Seiten des Bioland und Demeter-Verbandes oder in dem Buch "Urlaub auf dem Bauernhof" vom DLG-Verlag fündig.