Hintergrundinfo

Modisch, chic und farbenfroh
Öko - Mode geht neue Wege

Text: Alexandra Wolf, Foto Kuyichi

Vor Jahren noch als Öko-Klamotte im Hippie Style abgestempelt, sind Naturtextilien heute so hip wie nie zuvor. Jetzt ist Schluss mit eintönigen Naturfarben und unförmigen Kleidern. Im Vordergrund stehen Qualität und natürlicher Tragekomfort. Öko-Mode mit Chic finden Sie auch in Hannover.

"Dank größerer Aufklärung in den Medien, wächst auch das Umweltbewusstsein der Menschen und gerade junge Leute sind sehr kritisch", beschreibt Ursula Rössel den Trend zur Öko-Mode. In ihrem Laden Natürlicher Chic in der Spartanerstr. 1 führt sie ausschließlich Modeartikel und Textilien aus biologischem Anbau, ohne chemische Ausrüstung. Die meisten Marken sind mit dem bekannten Label des Internationalen Verbandes Naturtextilien e.V. IVN zertifiziert. Der IVN vergibt sein Zertifikat nach den bisher strengsten Richtlinien. Hier finden Sie leichte Sommermode aus Baumwollstoffen und Leinen. Längst nicht mehr in den eintönigen Naturfarben gehalten, ist die Kleidung farbenfroh und attraktiv. Mit Kinderkleidung ist unter anderem die Marke "cotton people" vertreten. Für den ganz individuellen Typ bietet Frau Rössel elegante Einzelstücke (Jacken und Blusen) aus antiken Sari-Stoffen an.

Shirts, Pullis und Röcke oder auch bequeme Hausschuhe für den täglichen Tragekomfort finden Sie bei Le Naturel in der Jakobistraße 3. Auch hier stammen alle Textilien aus kontrolliert biologischem Anbau. Und so wird auch bei der Färbung auf ökologische Standards Wert gelegt und hohe Qualität garantiert. Ladenbesitzerin Gisele Harms-Pitet versichert, dass die von ihr verkauften Kleidungsstücke unter fairen Bedingungen produziert werden. Im Angebot sind die Marken "Hemp Age", "Grödo", "Madness" und "Living Craft".

Kleidung aus natürlicher Baumwolle, Seide, Leinen und Hanf bietet Fehlfarben in der Friesenstraße/ Ecke Kronenstraße an. Von der jährlichen Internationalen Naturtextilmesse InNaTex in Wiesbaden bezieht Inhaberin Frauke Risse Produkte verschiedener Hersteller aus der Öko-Branche. Beim Stöbern fallen die farbenfrohen Oberteile und Hosen aus Leinen und Hanf sofort auf. Selbst Pyjamas aus Öko-Baumwolle bietet der Laden. Und wer seiner Kreativität freien Lauf lassen möchte, kann handgefilzten Stoff und Gewebe eigens verarbeiten. Ebenfalls im Angebot: pflanzliche Kernseife zum Filzen oder Fleck entfernen.

Jeans aus 100% Bio-Baumwolle des niederländischen Trendlabels "Kuyichi" bietet UVR Connected in der Davenstedterstr. 8 an. Drei verschiedene Modelle, unter anderem die feminin geschnittene und ausgestellte Damenjeans Polly, sind hier im Angebot. Passend dazu stellt Kuyichi ebenfalls Gürtel her. Chic sind auch die Oberteile aus Bio-Baumwolle. Zu erkennen sind die Produkte aus kontrollierter Herstellung an dem Stoffkennzeichen der Kuyichi-Marke.