Hintergrundinfo

Beratungsstelle Innenraumschadstoffe im Umweltzentrum mit neuen Beratungszeiten

Die Beratungsstelle Innenraumschadstoffe des Umweltzentrum hat ab Januar 2007 mit Frau Dr. Ingrid Woltemate-Könnecke vom Institut igefu eine neue Kooperationspartnerin. Unter der Beratungsnummer 164 03-22 können sich Ratsuchende an das Umweltzentrum wenden.

Die Beratungsstelle "Innenraumschadstoffe" im Umweltzentrum Hannover bietet:

- Telefonische Beratung bei Verdacht auf Schadstoffe

- Beratung und Begehung vor Ort zur Feststellung der Schadstoffquellen

- Beratung im Bereich der analytischen Erfassung (Luft, Material, Hausstaub)

- Bewertung der vorhandenen Untersuchungsergebnisse

- Beratung bei der Auswahl umwelt- und gesundheitsverträglicher Baustoffe

- Stoffinformationen und Bewertung der Belastung

- Beratungstage zu ausgewählten Themen im Bereich Innenraumschadstoffe


Die Leistungen der Beratungsstelle sind in der Regel kostenpflichtig. Ab dem 11.1.2007 wird Frau Dr. Woltemate-Könnicke jeweils donnerstags von 14 - 18 Uhr persönlich im Umweltzentrum Beratungen durchführen. Während dieser Beratungszeiten sind die ersten 15 Minuten Beratung gratis.

Näheres dazu in Kürze hier: www.umweltzentrum-hannover.de