Nachrichten

Öko-Bauern für Prüfungsausschüsse gesucht

Jedes Jahr stehen allein in Niedersachsen rund 1000 junge Leute vor ihrer Abschlussprüfung zum Landwirt. Und weil der Beruf so beliebt ist, werden es jährlich mehr. Steigende Ausbildungszahlen bedeuten auch einen wachsenden Bedarf an Prüfern. Das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen (KÖN) ruft Öko-Landwirte auf, sich als Prüfer zu engagieren.

Mitglied des Prüfungsausschusses kann jeder Landwirt werden, der zum Beispiel die zweijährige Fachschule absolviert hat, einen Meistertitel hat oder ein Hochschulstudium abgeschlossen hat. Voraussetzung für das Ehrenamt ist vor allem Freude an der Arbeit mit jungen Leuten und an einem gut geschulten Nachwuchs. Darüber hinaus sind Menschenkenntnis, Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfähigkeiten erwünscht. Interessenten können sich bei den regionalen Ausbildungsberatern der Landwirtschaftskammer-Dienststellen informieren und bewerben.

Weitere Informationen können Sie der unter Kontakt angegebenen Homepage entnehmen.

Stand: 24.02.2017