Hintergrundinfo

Not-OP für das Bügeleisen
In Repair Cafés Müll vermeiden und die Umwelt schonen

Wer kennt das nicht: Gerade ist die Garantie abgelaufen, da geht der Toaster, Föhn oder das Bügeleisen kaputt. Reparaturen sind kostspielig, daher wandert das Gerät auf den Müll. Die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) empfiehlt interessierten Regionsbewohnern mit einem defekten Gerät vor dem Weg zum Wertstoffhof einmal ein Repair Café zu besuchen.

Hier kann man gemeinsam mit Anderen und mit Unterstützung von Experten seine kaputten Haushaltsgeräte, Möbel und noch vieles mehr reparieren. Die oft spendenfinanzierten Repair Cafés funktionieren nach dem Prinzip der Selbsthilfe und des Wissenaustausches. Ein Besuch ist kostenfrei. Ersatzteile müssen in der Regel mitgebracht oder bezahlt werden. Die Idee stammt aus den Niederlanden.

Repair Cafés in der Region Hannover:

- Hannover-Nordstadt, Hafven, Kopernikusstraße 14, 30167 Hannover
- Hannover-Nordstadt, Stadt-Teil-Werkstatt, Kniestraße 10, 30167 Hannover
- Hannover-Linden, Ernst-Korte-Haus, Posthornstr. 27, 30449 Hannover
- Hemmingen, Rathaus Hemmingen, Rathausplatz 1, 30966 Hemmingen

Mehr Informationen und Termine unter repaircafe.org

Stand: 23.02.2017