Hintergrundinfo

Pausenverpflegung - Leckeres aufs Brot

Die Sommerferien sind vorbei. Die Schultüten sind gefüllt, die Ranzen gepackt. Der erste Schultag ist endlich da. Für manche von euch ist es sogar der aufregende allererste Schultag, für andere immerhin der erste in einer höheren Klasse. Auch wenn die Sommerferien wunderschön waren, freuen sich die meisten darauf, die Schulfreundinnen und Schulfreunde und hoffentlich auch die Lehrerinnen und Lehrer wiederzusehen. Und natürlich auf das Beste am ganzen Schultag: die große Pause.

Das Beste an der Schule sind die Pausen!

Denkt ihr das auch? Wir denken, dass die Pausen auf jeden Fall die beste Gelegenheit sind, um eure durch fleißiges Lernen geleerten Energiespeicher wieder aufzufüllen. Damit das klappt, haben wir ein paar Tipps für den Inhalt eurer Pausenbrotbox gesammelt.
Der erste und allerwichtigste: nur ein aufgegessenes Pausenbrot ist ein gutes Pausenbrot!

Überlegt zusammen mit euren Eltern was euch schmeckt. Auch wenn ihr die ganzen Süßigkeiten, die euch jetzt vielleicht spontan in den Kopf kommen, weglasst, fallen euch bestimmt jede Menge leckere und gesunde Sachen ein.

Lecker und gesund - kein Problem!

Die beste Basis für ein ausgewogenes Pausenbrot sind dünn mit Butter, Margarine oder Frischkäse bestrichene Vollkorn- oder Knäckebrote. Oben drauf kommt je nach persönlicher Vorliebe magerer Schinken, fettarme Wurst oder Käse. Wegen der Vitamine und natürlich auch fürs Auge wird das ganze mit Salat, Gurken-, Radieschen- oder Tomatenscheiben verziert. In mundgerechte Stücke geschnitten, isst es sich leichter und die beste Freundin oder der beste Freund kann auch ein Stück probieren. Auch lecker: eine Extrabox mit Apfelstückchen, Paprikastreifen, Gurkenscheiben oder Karottensticks.

Der größte Teil der großen Pause geht bestimmt fürs Toben und Spielen drauf. Das ist auch gut so. Nach dem langen Sitzen ist Bewegung genau das Richtige für euch. Danach denkt es sich wieder viel leichter. Aber ihr solltet auf jeden Fall ausreichend trinken. Gut gegen den Durst sind Mineralwasser, ungezuckerte Früchte- und Kräutertees oder Fruchtsaftschorlen. Milch-, Joghurt oder Buttermilchgetränke erfrischen ebenfalls und machen, als wichtige Kalziumlieferanten, eure Knochen stark.

Stand: 02.09.2014