Nachrichten

Wie gut ist man in Hannover elektrisch unterwegs?
Fünf Kommunalpolitiker testen Elektroautos in der Landeshauptstadt

HANNOVER, 19.08.2014.- Seit Mitte Juli 2014 läuft der größte Praxistest von Kommunalpolitikern zur Elektromobilität in Deutschland. Rund 120 Kreistagsabgeordnete und Ratsmitglieder aus der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg beteiligen sich an der Aktion AUTOTAUSCH. Die Regeln sind einfach. Für zehn Tage legen die Politiker ihre Benzinautos still und fahren Elektroautos, die ihnen das Amt electric zur Verfügung stellt. Vom 18. bis 28. August 2014 sind fünf Kommunalpolitiker aus Hannover mit drei Volkswagen e-up! und zwei NISSAN Leaf unterwegs und erproben die Bedingungen für Elektroautos in der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Die Beteiligten sind die drei Ratsmitglieder Michael Klie (SPD), Kerstin Seitz (CDU) und Mark Bindert (GRÜNE) sowie der Bürgermeister des Stadtbezirks Kirchrode-Bemerode-Wülferode, Bernd Rödel (SPD) und der Bürgermeister des Stadtbezirks Linden-Limmer, Rainer-Jörg Grube (GRÜNE).
Organisiert wird die Aktion AUTOTAUSCH vom Amt electric des Vereins Kommunen in der Metropolregion. Diese Einrichtung berät Kommunen bei Maßnahmen zur Förderung der Elektromobilität und betreibt eine der größten Elektroflotten in Europa. Raimund Nowak (Geschäftsführer Metropolregion GmbH) und Sabine Flores (Leiterin Amt electric) übergaben die klimafreundlichen Fahrzeuge an die fünf Kommunalpolitiker und freuen sich auf die Ergebnisse des Autotauschs.

Bisher haben folgende Kommunalpolitiker an der Aktion Autotausch teilgenommen:
Peter Traupe (SPD/Landkreis Northeim), Dr. Peter Armbrust (CDU/Stadt Wennigsen), Christina Müller-Matysiak (GRÜNE/Stadt Wennigsen), Julia Maulhardt (GRÜNE/Stadt Hameln), Albert Rehse (SPD/Samtgemeinde Gronau), Dr. Gert Neuhäuser (Wählergemeinschaft Schaumburg/Stadt Rinteln), Manfred Sanftleben (GRÜNE/Landkreis Nienburg), Gitta Kunzi (SPD/Stadt Einbeck), Immo Heinzel (GRÜNE/Region Hannover), Frank Stuckmann (SPD/Stadt Langenhagen), Eunice Schenitzki (SPD/Stadt Einbeck), Raymond Rordorf (GRÜNE/Landkreis Osterode am Harz), Simon Hartmann (SPD/Stadt Northeim).

Stand: 26.08.2014