Hintergrundinfo

Birnentarte mit Rosmarin und Lavendel

von BIOSpitzenkoch Konrad Geiger

Zutaten (für 4 Personen):
*4 reife Birnen
*200 g Biohartkäse
*2 Zweige Biorosmarin, 1 Zweig Biolavendel mit Blüten
*200 g Blätterteig (Frischteig aus dem Kühlregal)
*1 TL Butter
*4 EL Zucker
*2 cl Birnengeist

Zeit für die Zubereitung: circa 40 Minuten

Zubereitung:
Die Birnen waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Birnenviertel in dünne Spalten schneiden und beiseite stellen. Den Käse entrinden und grob in eine Schüssel reiben.
Von den Rosmarinzweigen die Nadeln abzupfen, vom Lavendel die Blüten abzupfen. Den Blätterteig flach auslegen und in der Größe der Pfanne rund ausschneiden.
Eine beschichtete backofenfeste Pfanne mit wenig Butter ausreiben, erhitzen, den Zucker dazugeben und leicht karamellisieren lassen. Dabei umrühren, damit der Zucker nicht zu dunkel und bitter wird.
Die Pfanne zur Seite ziehen und die Birnenspalten auf den Zucker in die Pfanne fächerförmig auslegen. Mit dem Rosmarin und den Lavendelblüten bestreuen und nach Belieben mit Birnengeist beträufeln. Zum Schluss den geriebenen Käse darüber streuen, den Blätterteig darauf legen und festdrücken.

© gänseblümchen / www.pixelio.de

Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius etwa 15 bis 20 Minuten backen. Anschließend aus dem Backofen nehmen, vorsichtig stürzen (heiß!), in Stücke schneiden und servieren.

Ihr BIOMomente-Team wünscht Ihnen einen guten Appetit!

Die Zutaten erhalten Sie aus kontrolliert ökologischem Anbau in Ihrem
Bioladen oder in Supermärkten mit Biosortiment.