Hintergrundinfo

Aktionstage "Zu Fuß zur Schule"
VCD ruft Grundschulen zum Mitmachen auf

Vor vielen Schulen herrscht jeden Morgen und Mittag das gleiche Chaos: Viele Autos, oft verkehrswidrig geparkt, ein- und aussteigende Schüler, Unübersichtlichkeit. Im Hannoverschen Stadtteil Limmer ist jüngst sogar eine Mutter bei solch einem Verkehrschaos vor einer Schule angefahren worden. Viele Schulen suchen nach Möglichkeiten, diese ständige Gefährdung ihrer Schülerinnen und Schüler einzudämmen.

Der VCD und die Region Hannover rufen alle Grundschulen auf, die Aktionstage "Zu Fuß zur Schule" vom 16. bis zum 29. September zu nutzen und Alternativen zum Eltern-Taxi auszuprobieren.

Einzelne Klassen oder ganze Schulen können sich an den Aktionstagen beteiligen und mit pfiffigen Projekten Lust aufs Zufußgehen oder Radeln schüren. Nähere Informationen und Projektvorschläge zu den Aktionstagen mit vielen kostenlosen Aktions- und Unterstützungsangeboten gibt es auf www.zu-fuss-zur-schule.de. Alle Klassen, die mitmachen und ihre Aktion bis Ende Oktober online eintragen, können attraktive Preise gewinnen!

Für Rückfragen und weitere Anregungen steht die Geschäftsstelle des VCD-Kreisverbandes Region Hannover e.V. zur Verfügung: hannover@vcd.org, (0511) 16403-28.

Stand 06.09.2013