Nachrichten

Erfolgreicher Start der ersten Sommer - Veggietage in Stadt und Region Hannover

Sommerliche Genüsse wie "Karamellisierter Ziegenkäse auf Couscous-Salat mit Minze, Tomaten-Concasseé und Petersilie an Honig-Salbei-Dip" oder "Handgemachte Pasta mit Blauschimmelkäse-Birnenpesto und gebackener Gartenrauke" begeisterten die Tischgäste der Sommer-Veggietage.

In erfolgreicher Zusammenarbeit mit dem Projekt "Veggietag bunt.bio.lecker" kreierten rund 20 kleine wie große Gastronomen in Stadt und Region Hannover vom 9. bis zum 15. Juli 2012 ein besonderes und lecker-vegetarisches Angebot. Das Projektteam freut sich über die große Resonanz und kreativen Angebote und plant schon ein Fortsetzung in 2013.
Folgende zum Teil bio-zertifizierten Gastropartner haben die vegetarische Idee mit Gaumenfreuden gefüllt: Brasserie FRESKO, Carrots & Coffee, Café Safran, Copthorne Hotel, Der Gartensaal, DORMERO Hotel Hannover, Doppelkorn, Grand Palace Hotel, Grüpchen, Julian´s Bar & Restaurant, Kastanienhof, Das Kleine Museum,

v.l.n.r.: Claudia Diekmeier (Projektleiterin
Veggietag bunt.bio.lecker), Kirsten Jordan
(Geschäftsführerin DEHOGA Bezirksverband
Hannover) und Jörg Lange (Geschäftsführer
Lindenkrug Hannover) /
© Umweltzentrum Hannover e.V.

Lindenkrug Hannover, Menagerie, Paulaner am Thielenplatz, Restaurant 11 A, Waldgasthaus Entenfang, Zwischenzeit. Weitere Anregungen für die heimische Küche boten die Buchhandlungen Decius, Hugendubel und Lehmann mit Aktionstischen zur vegetarischen Küche.

Mehr Informationen unter www.veggietag-hannover.de