Hintergrundinfo

Pastinaken-Spinatcremesuppe mit Rote-Bete-Chips

Von BIOSpitzenkoch Harald Hoppe

Zutaten (für 4 Personen):

*1 mittlere Pastinake
*350 g Blattspinat (frisch oder TK)
*1 Zwiebel
*1 Knoblauchzehe
*2-3 Champignons
*500 ml Wasser oder Gemüsebrühe
*1 EL Rapskernöl
*1TL Agavensirup
*Salz
*Pfeffer
*Muskatnuss
*1 Rote Bete
*Fett zum Frittieren in der Pfanne

Zubereitung:
Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken, Pastinake fein würfeln und alles in Rapskernöl anbraten. Die Stengel vom Blattspinat zufügen, mit Wasser aufgießen und aufkochen. 10 Minuten köcheln lassen, würzen und dann pürieren. Den restlichen Blattspinat zufügen und zusammen pürieren.

© BLE, Bonn

Abschmecken und mit ca. 2 bis 3 Eßlöffel kaltem Rapskernöl mit dem Pürierstab aufschlagen. Rote Bete schälen und mit dem Sparschäler sehr dünne Scheiben schneiden. In Fett schwimmend in der Pfanne fritieren, auf Kreppapier abtropfen lassen und leicht salzen. Suppe mit Rote Bete-Chips garnieren und servieren.

Ihr BIOMomente-Team wünscht Ihnen einen guten Appetit!

Die Zutaten erhalten Sie aus kontrolliert ökologischem Anbau in Ihrem
Bioladen oder in Supermärkten mit Biosortiment.