Rezept

Mohnmousse mit eingelegten Feigen und Waffelschokolade


von BioSpitzenkoch Tino Schmidt

Zutaten für ca. 4 Personen:


Mohnmousse:

*4 Eigelb
*100 g Rohrohrzucker
*2 Esslöffel brauner Rum
*250 ml Milch
*1 Messerspitze gemahlene Vanille
*150 g weiße Kuvertüre
*400 ml Schlagsahne
*6 Blatt Gelatine
*1 El Mohn

Eingelegte Feigen
*250 g Waldbeeren (TK)
*Traubensaft, Zitronensaft
*4 Stk. Feigen

*Dunkle Kuvertüre, Luftpolsterfolie

Zubereitung:

Für das Mohnmousse die Milch leicht erhitzen. Die Eigelbe mit dem Rohrohrzucker über dem Wasserbad schaumig aufschlagen, dann den Rum und die Vanille einrühren. Die klein geschnittene weiße Kuvertüre zugeben und die warme Milch, unter ständigem Rühren, langsam durch ein Sieb, in die Eigelbmasse rühren.

Nun die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine gut ausdrücken, zugeben und solange rühren, bis diese sich aufgelöst hat. Die Masse (auf Eiswürfeln) kaltrühren, den Mohn sowie die steif geschlagene Schlagsahne vorsichtig unterheben und anschließend für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.

Von den Feigen vorsichtig mit einem kleinen Messer die Schale abziehen. Die Waldbeeren mit etwas Traubensaft weich köcheln und mit einem Schuss Zitronensaft pürieren. Das Beerenpüree, durch ein Sieb streichen und die geschälten Feigen darin (am besten für 1-2 Tage) im Kühlschrank marinieren lassen.

Für die Garnitur etwas dunkle Kuvertüre schmelzen, und auf Luftpolsterfolie streichen. Diese im Kühlschrank kurz erstarren lassen und mit Nocken vom Mohnmousse sowie den aufgeschnittenen Feigen anrichten.

Tipp:

Natürlich kann man die Schale von den Feigen mitessen, dann sollte man sie allerdings halbieren, sonst nehmen sie keinen Geschmack an.

Die Waffelschokolade kann auch mit zweierlei (heller und dunkler) Kuvertüre gemacht werden.


Ihr BIOMomente-Team wünscht Ihnen einen guten Appetit!

Die Zutaten erhalten Sie aus kontrolliert ökologischem Anbau in Ihrem
Bioladen oder in Supermärkten mit Biosortiment.