Expresskochen Vegetarisch
Martina Kittler
Gemüse schneiden, Getreide mahlen, Kräuter zupfen: Gesund und vollwertig vegetarisch kochen kann aufwendig sein. Doch es geht auch anders. Der GU-Ratgeber von Martina Kittler beweist, vegetarische Gerichte können trotz frischer Zutaten fix zubereitet werden. Das Geheimnis liegt in der klugen Kombination von frischen, vorbereiteten und schnell zubereitbaren Lebensmitteln. Vor allem Küchengeräte, die gezielt eingesetzt werden, sparen Zeit und Mühe.

Martina Kittler bietet neben leckeren Rezepten für kalte und warme Speisen eine Menge Tipps und Tricks für die vegetarische Expressküche. So erfährt der Leser in dem kompakten 64-Seiten langen Büchlein, dass die Verwendung von Frühlingszwiebeln im Gegensatz zu Gemüsezwiebeln Zeit spart, man zum Abwiegen auch schnell einen Löffel benutzen kann und junge Kartoffeln gar nicht erst geschält werden müssen. Auch die allbekannten Ruck-Zuck-Klassiker wie Couscous, Polenta und Hirse werden als praktische Komponenten der Expressküche vorgestellt. Aus über 50 Rezepten von Petersilien-Quinoa-Salat, über Kürbis-Gnocchi-Ragout oder Vanillewaffeln mit Heidelbeerquark findet jeder von pikant bis süß sein Lieblings-Expressrezept.

"Expresskochen Vegetarisch" ist ein praktischer Ratgeber, der gut eingesetzt, die vegetarische Küche einfacher und vor allem schneller macht. Gerade diejenigen, die im Alltagsstress gerne zu Fertiggerichten greifen, finden im Expresskochen eine gesündere Alternative. Es werden allerdings auch einige Tiefkühl- und Convenience-Produkte empfohlen. Hierbei sollte jeder für sich persönlich abwägen, ob man trotz Eile nicht doch lieber auf solche Zutaten verzichten möchte.

Jasmin Vettel, Umweltzentrum Hannover e.V.

Martina Kittler
Expresskochen Vegetarisch

64 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-8338-1884-4
7,99 Euro
Herausgeber:
Gräfe und Unzer Verlag

Stand: 07.07.2011



Kontakt: Artikel empfehlen
Druckausgabe
Email:foej@umweltzentrum-hannover.de
Homepage:
Artikel im Kontext ansehen