Nachrichten

OB Weil: Hannover jetzt Bundeshauptstadt des Naturschutzes

"Herzlich willkommen in der Bundeshauptstadt des Naturschutzes!" Mit diesen Worten grüßt Oberbürgermeister Stephan Weil die HannoveranerInnerinnen in seiner jüngsten Videobotschaft. Die Landeshauptstadt ist von der Deutschen Umwelthilfe mit dem Titel "Hauptstadt der Biodiversität ausgezeichnet" worden. Damit werde das Engagement für einen naturnahen Erhalt von Flüssen, Bächen oder auch der Eilenriede gewürdigt, ebenso die zahlreichen Aktivitäten, mit denen Kinder und Jugendliche an die Natur in Hannover herangeführt werden. Die Auszeichnung sei gerade in einer Großstadt nicht selbstverständlich.

"Ich freue mich sehr über diesen Titel, nicht nur, weil es eine Anerkennung ist für die vielen Menschen, die am Naturschutz in Hannover arbeiten, sondern auch, weil es eine Stimmung in Hannover wiedergibt", betont der OB. In Umfragen würden die HannoveranerInnen als das Besondere stets das naturnahe Leben in der Großstadt herausstellen. Insofern sei die Auszeichnung auch ein Ansporn so weiterzumachen. "Nicht nur im Sinne des Naturschutzes, sondern auch im Sinne einer hohen Lebensqualität für die Hannoveranerinnen und Hannoveraner."

Die Videobotschaften des Oberbürgermeisters, so genannte Video-Podcasts, sind direkt auf der Startseite von www.hannover.de oder unter www.weil-podcast.de in verschiedenen Formaten abrufbar.

Stand: 07.04.2011