Hintergrundinfo

Demeter: Biologisch-dynamische Qualität

Seit seiner Einführung im Jahr 1928 steht das Demeter- Warenzeichen für geprüfte Qualität von der Erzeugung über die Verarbeitung bis in den Handel. Das Demeter Markenzeichen auf Kosmetika garantiert, dass die für das Produkt eingesetzten pflanzlichen Rohstoffe von höchstmöglicher Qualität sind. Vom Anbau bis hin zur Verarbeitung wird lückenlos überprüft, ob die Produzenten die Richtlinien des Demeter-Verbandes auch konsequent einhalten.

Dazu gehören neben dem Verzicht auf synthetische Dünger und chemische Pflanzenschutzmittel, beziehungsweise künstliche Zusatzstoffe in der Weiter-verarbeitung, auch die gezielte Förderung der Lebensprozesse im Boden.

Das Demeter Zeichen steht weltweit für Erzeugnisse aus biologisch-dynamischer Wirtschaftsweise in den Bereichen Lebensmittel, Textilien und Kosmetika und ist auf allen Kontinenten, in 38 Ländern und über 3.200 Betrieben vertreten. Dem Verbraucher signalisiert das Demeter-Zeichen die biologisch-dynamische Qualität der Rohstoffe, während der Hersteller mit seinem Namen für die sorgfältige Verarbeitung bürgt. (www.demeter.de)