Nachrichten

Jetzt anmelden zur fünften Runde!
VCD-Jugendkampagne »FahrRad! Fürs Klima auf Tour« feiert fünften Geburtstag

Berlin, 10.02.11: Tage werden länger, Sonnenstunden häufiger und Thermometer messen immer höhere Plusgrade: Der Frühling naht - und damit auch für diejenigen, die nicht zu den Allwetterradlern gehören, die Gelegenheit, um wieder häufiger aufs Rad zu steigen. Das macht klug, hält fit und ist aktiver Klimaschutz. Daher startet der ökologische Verkehrsclub VCD jetzt die fünfte Runde seiner bundesweiten Jugendkampagne »FahrRad! Fürs Klima auf Tour« und ruft Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren auf, sich zu beteiligen: im echten Leben und zugleich virtuell über das Online-Portal www.klima-tour.de. Ziel des Klimaschutz-Projekts ist es, junge Menschen für das Fahrrad als umweltschonendes Verkehrsmittel auf Schul- und Freizeitwegen zu begeistern und so etwas gegen den Klimawandel zu tun.

Doris Neuschäfer vom VCD-Bundesvorstand: *Die Bilanz der Jugendkampagne ist schon vor der diesjährigen Jubiläumsausgabe beeindruckend: Seit 2006 sparten mehr als 12 800 teilnehmende Jugendliche umgerechnet 285 Tonnen klimaschädliches CO2 ein, die sonst durch Autofahrten auf über zwei Millionen Kilometern entstanden wären. Und die Erfolgsgeschichte von *Fürs Klima auf Tour* geht auch in diesem Jahr weiter: Schon jetzt haben sich für die fünfte Runde mehr als 500 Jugendliche in 24 Gruppen angemeldet. Damit tragen sie aktiv zum Klimaschutz bei. Denn jeder mit dem Fahrrad zurückgelegte Weg spart Treibhausgase ein."

Den Rahmen für die Kampagne bildet eine Online-Radtour: Jeder auf Schul- und Freizeitwegen erradelte Kilometer bringt die Jugendlichen auch auf einer virtuellen Tour durch Deutschland und Europa voran. An elf virtuellen Stationen werden Fahrrad- und Klimathemen jugendgerecht präsentiert. Außerdem sind bei Mitmachaktionen und Quizfragen auch 2011 wieder attraktive Preise wie 500 Euro für die Gruppenkasse, Fahrräder oder Fahrradzubehör zu gewinnen. Lehrkräfte und Jugendgruppenleiter finden auf der Homepage Unterrichtsmaterialien und Aktionsideen aus den Bereichen Fahrrad, Klimaschutz und Mobilitätserziehung. Fahrrad-Kilometer können von März bis Ende Juli gesammelt werden. Die Anmeldung von Jugendgruppen ist ab sofort und jederzeit bis Juli unter www.klima-tour.de möglich.

»FahrRad!«-Projektleiterin Anika Meenken: *Mit unserer Kampagne wollen wir den Jugendlichen Spaß am Radfahren vermitteln und sie dazu motivieren, ihre Mobilität selbst in die Hand zu nehmen - aktiv, selbstständig und unabhängig von Eltern und deren Pkws. Zudem wirkt Radeln Bewegungsmangel entgegen, regt Hirnstoffwechsel und -entwicklung an und erhöht so neben der körperlichen auch die geistige Fitness. Und wer schon in jungen Jahren die Vorteile des Rads kennenlernt, nutzt es auch später häufiger auf seinen Alltagswegen. Damit ist langfristig viel gewonnen. Denn gerade im Stadtverkehr können mit Hilfe des Fahrrads neben Treibhausgasen auch Lärm und Schadstoffe vermieden und Platz gespart werden."