Hintergrundinfo

Suppe aus erstem Frühlingssauerampfer

Von Harald Hasse, Kreativ-Hotel WildLand



Rezepte für 4 Personen

Wenn verfügbar, nutzen Sie Himalayasalz und sehr gutes Olivenöl


Suppe aus erstem Frühlingssauerampfer

Zutaten:
*2 Bund Sauerampfer
*50 g Vollkornmehl
*45 g Butter
*1 Schalotte
*1 L Gemüsebrühe
*200 ml Sahne
*Salz, weißer Pfeffer, Muskat

Zubereitung:
Schalotte schälen, in kleine Würfel schneiden und in der Butter glasig dünsten. Die Sauerampferstiele dazugeben, mit Mehl bestäuben und etwas schwitzen lassen. Die Gemüsebrühe dazugeben, langsam aufkochen lassen und 15 Minuten leicht köcheln lassen. Sahne zugeben, aufkochen und passieren.
Und dann mit den Sauerampferblättern im Standmixer (ggf. Pürierstab) schaumig pürieren, abschmecken und heiß servieren.

Tipp: Wenn die Blätter püriert sind, nicht mehr kochen, sonst wird die Suppe grau.

Zutaten stammen aus kontrolliert ökologischem Anbau.