Hintergrundinfo

"Jede Blüte hilft" - Gemeinsam stark für Biene, Hummel und Co.
Aktion der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau lädt zum Entdecken und Mitmachen ein

Witzenhausen (ots) - Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co. sind faszinierende Lebewesen und unersetzlich: als Blütenbestäuber sorgen sie für eine Vielfalt von Pflanzen und Tieren und tragen dadurch zur Nahrungsversorgung von Tier und Mensch bei. Aufgrund veränderter Landnutzungsformen finden diese wichtigen Insekten heute immer weniger Nahrung und natürliche Nistmöglichkeiten - ihre Lebensräume sind bedroht.

Im Rahmen ihrer Gemeinschaftsaktion "Jede Blüte hilft" setzen die Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau ein Zeichen für den Schutz von Wild- und Honigbienen. Mit zahlreichen Veranstaltungen in ganz Deutschland laden die rund 200 Vorzeige-Biohöfe im Jahr der biologischen Vielfalt 2010 dazu ein, die Welt der Blütenbesucher zu entdecken und zu erhalten. Als ökologisch wirtschaftende Betriebe sorgen die Demonstrationsbetriebe durch vielfältige Fruchtfolgen, Blühstreifen und den Verzicht auf Pestizide für eine blühende Landschaft und leisten so einen erheblichen Beitrag für den Erhalt der Lebensräume von Biene, Hummel und Co. Aber nicht nur in der Landwirtschaft, auch im Siedlungsbereich, in Gärten, Parks und Gewerbegebieten können insektenfreundliche Bepflanzungen und Insektenhotels zu wertvollen Oasen für Insekten werden. Im Rahmen der Aktion "Jede Blüte hilft" geben die Demonstrationsbetriebe Anregungen dafür, wie jeder mit einfachen Mitteln selbst zur Verbesserung der Situation beitragen kann.

Jeder kann mitmachen

Bei Hof- und Feldführungen, Vorträgen und Hoffesten erleben große und kleine Besucher mit allen Sinnen die faszinierende Welt von Bienen, Hummeln und Co. Bio-Imker aus der Region geben Einblick in das Leben eines Bienenvolkes und informieren über die Bienenhaltung und die Entstehung von Honig. Ob beim Bau von Nisthilfen für Wildbienen oder anderen kreativen Aktionen - für Spaß, Unterhaltung und Honig-Köstlichkeiten ist in jedem Fall gesorgt.

Aktuelle Informationen und Termine der Aktion "Jede Blüte hilft" sowie weitere Veranstaltungstermine sind hier im Internet veröffentlicht oder können bei der Koordinationsstelle der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau erfragt werden.

www.oekolandbau.de ©BLE, Bonn/Foto: Thomas Stephan


Das Netzwerk der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau wurde 2002 im Rahmen des Bundesprogrammes Ökologischer Landbau (BÖL) ins Leben gerufen, initiiert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV). Es besteht aus über 200 ausgewählten Biohöfen, die über ganz Deutschland verteilt sind. Die Demonstrationsbetriebe öffnen ihre Höfe für Verbraucher, Berufskollegen, Lebensmittelverarbeiter, Vermarkter von Bioprodukten sowie andere interessierte Gruppen. Sie geben Einblicke in die praktische Umsetzung der ökologischen Landwirtschaft und bieten neben Informationsaustausch und Betriebsführungen das ganze Jahr über Veranstaltungen zum Thema Ökolandbau an. Die Geschäftsstelle des BÖL befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Weitere Informationen: www.demonstrationsbetriebe.de