Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
Das blaue Gold - Recht auf Wassser oder Kampf um Wasser?
Zeit und Ort: 15.05.2008 - 17:00, D-30161 Hannover (Ausstellung)
Anschrift:Kulturzentrum Pavillion, Lister Meile 4
Inhalt:
Mit mehr als einer Milliarde Menschen weltweit ohne Zugang zu sauberem Trink-wasser sind wir vom Erreichen des Millenium- Entwicklungsziels, die Zahl der Menschen ohne Zugang zu gesundem Wasser bis 2015 zu halbieren, weit entfernt. Die Verletzung des Rechts auf sauberes Wasser zieht aber auch zahlreiche andere
Menschenrechtsverletzungen und Benachteiligungen nach sich.

Welche rechtlichen und politischen Instrumente gibt es, um Konflikte um Wasser zu verhindern oder beizulegen? Und was können wir als Teil der Zivil-gesellschaft für eine gerechtere Verteilung des wichtigsten Rohstoffs und Nahrungsmittels weltweit tun?

Diese Fragen möchten wir anhand zweier sehr unterschiedlicher Beispiele von Konflikten um die Verteilung von Wasserressourcen gemeinsam erörtern und freuen uns über Ihre rege Teilnahme!


Programm

17:00-18:00 Uhr Stehcafé zum Kennen lernen und Besichtigen des "Volle Pulle - Der WasserTruck, sowie Begrüßung durch die Stiftung Leben & Umwelt

18:00 Uhr Vorträge:
*Warum gibt es Konflikte um Wasserverteilung und welche Rolle spielen sie für das Erreichen des Zugangs zur Wasserversorgung für alle?
*Fallbeispiel Südafrika als Beispiel für einen innerstaatlichen Verteilungs-konflikt um Wasser
*Fallbeispiel Ilisu-Staudamm, Türkei als Beispiel für (u.a.) einen inter-nationalen Verteilungskonflikt um Wasser

19:50 Uhr kurze Pause

20:00 Uhr Interview:
*Inga Winkler zum Thema: Welche rechtlichen Handlungs-möglichkeiten in Verteilungskonflikten um Wasser gibt es? Wie kann das Recht auf Wasser für alle umgesetzt werden?
*Interview mit Rebecca Harms, MdEP, Bündnis 90/Die Grünen zum Thema:
Welche politischen Handlungsmöglichkeiten gibt es in Verteilungskonflikten um Wasser?

ca. 21:00 Uhr Ende der Veranstaltung

21:00-22:00 Uhr Nochmals Möglichkeit zur Besichtigung des WasserTrucks

Unsere Veranstaltung findet in Raum 8 statt. Nutzen Sie hierfür bitte den Hintereingang zum Andreas-Hermes-Platz.

Anmeldung von Schulklassen und Gruppen zur Veranstaltung im Pavillon (jeweils für 15 Pers./ 45 Min.) erforderlich unter:
"Stiftung Leben & Umwelt - Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen"
Fax: 0511-301857-14 oder E-Mail: info@slu-boell.de


Weitere Informationen unter:
www.slu-boell.de oder www.wasser-truck.de

Veranstalter: Stiftung Leben & Umwelt - Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen, Warmbüchenstr.17, 30159 Hannover
Tel.: 0511-3018570
E-Mail: info@slu-boell.de
www.wasser-truck.de


Termin im Kontext ansehen