Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
11. Solarfest: Vom See in die City
Zeit und Ort: 18.05.2008 - 11:00-18:00, D-30159 Hannover (Ausstellung)
Anschrift:"Hannover autofrei erobern", Friedrichswall bis Aegidientorplatz
Inhalt:
Am 18. Mai 2008 präsentiert sich das 11. Solarfest, das zentrale Klimaschutzevent der Region Hannover, am Friedrichswall - als Teil der Aktion "Hannover autofrei erobern" der Landeshauptstadt.


Das 11. Solarfest rückt ins Stadtzentrum und mitten hinein in die vielfältigen Aktionen an diesem Sonntag.
Im "Klimaschutzjahr 2008" der Region Hannover ist statt des Maschsees das Neue Rathaus Kulisse des zentralen regionalen Klimaschutzevents.

Auf dem gesperrten Friedrichswall werden sich von 11:00-18:00 Uhr rund 40 Aussteller, Verbraucherinstitutionen, Schulen und andere bis hin zum Aegidientorplatz präsentieren. Die autofreie Fahrbahn kann währenddessen spielerisch für jede Menge Familienprogramm, Spaß und Bewegung genutzt werden. "Klimaschutz live erleben" lautet wieder die Einladung der Veranstalter Klimaschutzagentur Region Hannover, proKlima - der enercity-Fonds und Umweltzentrum Hannover an die erwarteten 15.000 Besucherinnen und Besucher.


Solarantrieb - mit Sonne geht's auch

Ein besonderer Hingucker des diesjährigen Solarfestes werden zwei schadstoff-frei angetriebene "Solarflitzer" sein, die unter anderem bei der World Solar Challenge in Australien, dem härtesten Rennen für Solarfahrzeuge, an den Start gingen. Auf dem autofreien Parcours in Hannover werden die futuristisch anmutenden Rennmaschinen allerdings gemäßigt unterwegs sein, damit Besucher die attraktiven Seiten der Solarenergie aus nächster Nähe betrachten können. So ist auch in diesem Jahr sichergestellt, dass genügend Diskussionsstoff zu alternativen Antriebsformen vorhanden ist.


Vielfältige Ausstellerinformationen

Im Zentrum des Solarfestes stehen Klimaschutz und erneuerbare Energien wie Sonne, Wind und Holz.
Mit individueller Beratung und Informationen können sich Hausbesitzer wie auch ein fachlich interessiertes Publikum angesprochen fühlen. Zahlreiche Fachbetriebe und Hersteller der Solar-, Heizungs- und Gebäudetechnik informieren über Solartechnik, effiziente Heizalternativen und zeigen unter anderem, wie viel Energie und Kohlendioxid (CO2) mit guter Wärmedämmung an Gebäuden eingespart werden kann. Von Verbraucherinstitutionen gibt es Tipps zum Stromsparen und Beratungsan-gebote zu Förderprogrammen, z.B. bei der Gebäudesanierung, zu solaren Geldanlagen und Ökostrom. Außerdem zeigen hannoversche Schulen und das Kompetenzzentrum für Energieeffizienz Wege der zukünftigen Energieversorgung.


Hannover autofrei erobern - Hannovers erster autofreier Sonntag

"Hannover autofrei erobern" ist das Motto des von der Landeshauptstadt initiierten auto-freien Sonntags am 18. Mai in der City von Hannover.
Von 11:00-18:00 Uhr "erteilt er Füßen und Fahrrädern Vorfahrt und schafft Raum für Bewegung auf den Straßen der Innen-stadt", so die Presseankündigung der Stadt. Was sich das Solarfest seit 10 Jahren auf die Fahne schreibt, gilt nun auch für den autofreien Sonntag: Erleben, dass Klimaschutz Spaß machen kann!

www.klimaschutz-hannover.de


Veranstalter: Klimaschutzagentur Region Hannover, Prinzenstr. 12, 30159 Hannover,
Tel.:0511-3661910
E-Mail: beratung@klimaschutzagentur.de


Termin im Kontext ansehen