Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
Mal-Aktion im Regenwaldhaus
Zeit und Ort: 06.02.2006 - 15:00-18:00Uhr, D- Hannover (Aktionstag/e)
Anschrift:Regenwaldhaus Hannover
Inhalt:
Erdöl ist der Motor unserer Industriegesellschaft - doch das schwarze Gold wird
immer knapper. Auf der Suche nach den letzten Reserven dringen Unternehmen auch in schwer zugängliche Gebiete vor, wie das Amazonas- Tiefland, wo die indigene Bevölkerung plötzlich Baggern und Bohrtürmen gegenüber steht.
Unser Ölkonsum trägt damit nicht nur zum Klimawandel bei, sondern zerstört auch den Regenwald und damit die Existenzgrundlage seiner Bewohner/-
innen.
In der Klima-Bündnis-Stadt Hannover finden zum Abschluss des EU-Projekts
"Schwarzes Gold aus grünen Wäldern - Erdöl in Amazonien" Veranstaltungen rund
um das Thema Erdöl statt, zu denen wir alle Interessierten herzlich einladen.
Die Erdöl-Wochen in Hannover werden vom Klima-Bündnis e.V. in Kooperation mit demAgenda 21-Büro der Landeshauptstadt Hannover durchgeführt.

Mal-Aktion im Regenwaldhaus:
In der tropischen Umgebung können sich Kinder und Jugendliche inspirieren lassen und mitdem Künstler Michael A. Müller ihre Eindrücke und Vorstellungen vom Regenwald und derBedrohung durch die Erdölförderung auf Papier bringen.
Anmeldung im Agenda 21-Büro der Stadt Hannover unter Tel. 168-4 98 38.

Veranstalter: Agenda 21 - Büro, -
168-4 98 38


Termin im Kontext ansehen