Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
Wie leben Pflanzen und Tiere bei hohem Grundwasserstand?
Zeit und Ort: 10.05.2007 - 16 - 18 Uhr, D-31180 Hasede (Führung)
Anschrift:Naturschutzgebiet "Haseder Busch"
Inhalt:
Am Flussufer der Innerste werden die Lebewesen eines Waldes, der den Namen "Haseder Busch" trägt, erkundet. Der Name weist darauf hin, dass man in Hasede einer urwüchsigen natürlichen Pflanzenwelt begegnet, die beeindruckt. Ein besonders hoher Grundwasserstand gehört zu den Lebensbedingungen dieses Waldes. In ganz Niedersachsen sind Auenwälder nur noch sehr selten anzutreffen da die meisten Flussufer als Weideflächen, für Ackerbau oder Wohnsiedlungen genutzt werden.

Hinweise:
Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Anmeldung ist erforderlich.
Dr. Renate Schulz
Tel. 46 24 20
oekologie_dr_schulz@yahoo.de

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Abfahrt Hannover Hauptbahnhof U-Bahn Linie 1- Richtung Sarstedt/ Endstation . Weiterfahrt mit Bus Nr. 2233 in Richtung Hasede/Hildesheim, bis Haltestelle Hasede Mitte. 10 Minuten Fußweg bis zum Treffpunkt Gaststätte am Sportplatz.

Anfahrt mit PKW:
Messeschnellweg, weiter auf der B6 in Richtung Laatzen, Sarstedt, Hasede. Von der Ortsdurchfahrt ziemlich am Ende des Ortes (Großer Getreidespeicher) bei Schild "Sportplatz" rechts abbiegen. Treffpunkt Gaststätte am Sportplatz.



Veranstalter: UmweltSenioren Hannover e.V., Hannover
Tel.: 0511/ 46 24 20
E-Mail: oekologie_dr_schulz@yahoo.de


Termin im Kontext ansehen