Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
"Naturschätze" zwischen Bad Münder und Hameln
Zeit und Ort: 02.06.2007 - 13 - 18 Uhr, D-31542 Bad Münder (Führung)
Anschrift:Bahnhof Bad Münder
Inhalt:
Dipl. Ing. Christian Voigt führt fachkundig durch kleine Feuchtwiesenschätze im Tal der Hamel und lädt abschließend in seinen Privatgarten in Hameln ein.

Mähwiesen mit Wassergreiskraut, Seggenriedern, Betonica- und Galium boreale Beständen, Pfeifengraswiesen, Quellsümpfen, Auwaldreste und Erlenbrücher gibt es zwischen Bad Münder und Hameln zu sehen.

Die Pflanzen werden vorgestellt und ihre Standortansprüche erläutert. Da es nur noch wenige Überreste von ehemals vielen Grünländereien gibt, stellen diese Wiesen und Weiden etwas Besonderes dar. Zur Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie wird z.Zt. ein Bewirtschaftungsplan erarbeitet, in dem Maßnahmen geplant werden, die einen guten Erhaltungszustand des Talbereiches der Hamel bewirken sollen.

Die Besichtigung des Gartens von Christian Voigt verspricht ein Höhepunkt zu werden, da er bei den "Tagen der offenen Pforte" einen großen Anklang gefunden hat und der Besitzer ein sehr guter Pflanzenkenner ist.


Veranstalter: AVeg, Arbeitsstelle für Vegetationskunde e.V., c/ o Gisela Wicke, Erichshof 2 B, 30989 Gehrden
05108 7113


Termin im Kontext ansehen