Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
Speisepilze selbst züchten
Zeit und Ort: 27.08.2016 - 11:00 - 17:00 Uhr, D-29308 Winsen/Aller, OT Meißendorf (Seminar)
Anschrift:Sunder 1
Inhalt:
Pilze sind eine leckere Bereicherung der eigenen Speisenkarte; insbesondere wenn man einfach nur in den Garten gehen muss und sich mal eben eine Handvoll Pilze vom eigenen Strohballen oder Ast abschneiden kann. Natürlich eignen sich nicht alle Pilze zur Kultivierung. Manche Pilzarten wachsen auf Stroh oder auf Holz, andere nur auf Stroh oder nur auf Holz. In einem Tagesworkshop mit wenig Theorie und viel Praxis präparieren wir Strohballen und verschiedene Hölzer. Manche Arten wachsen auf Stroh oder auf Holz, andere nur auf Holz. Wir beimpfen die Substrate mit Pilzbrut unterschiedlicher Pilzarten: Austernseitlinge, Limonenseitlinge, Stockschwämmchen und Shii-take. Pilzbrut, Substrate, Werkzeug und Arbeitsmaterialien werden gestellt. Die geimpften Stämme und Strohballen werden unter den Teilnehmern aufgeteilt.

Samstag, 11:00 bis 17:00 Uhr , inkl. Mittagessen u. Getränke

Ermäßigter Preis für NABU-Mitglieder: 59 Euro/Pers. inkl. Verpflegung zzgl. Übernachtung.
Preis für alle anderen: 65 Euro/Pers. inkl. Verpflegung

Auch Kinder sind herzlich willkommen. Sie erhalten 50 % Ermäßigung (6-14 Jahre).

Mit Dipl.-Ing. Nicola Krämer (Expertin für den Anbau von Speisepilzen), www.shiitake.de
Veranstalter: NABU Gut Stunder, Sunder 1, 29308 Winsen/Aller
05056/970111
E-Mail: info@nabu-gutsunder.de


Termin im Kontext ansehen