Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
Bio-Erlebnistag 2006
Zeit und Ort: 19.08.2006 - 11.00 - 21:00 Uhr, D- Hamburg (Aktionstag/e)
Anschrift:Hamburger City
Inhalt:
Auch dieses Jahr wird in der Hamburger City wieder mit allen Sinnen erlebt, entdeckt, geschlemmt und gefeiert: Am Samstag, den 19. August, von 11:00 bis 21:00 Uhr steht der Gerhart-Hauptmann-Platz ganz im Zeichen des ökologischen Landbaus. Mit Kunst und Kultur, buntem Bio-Landmarkt, kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region, Wellness-Oase und spannendem Kinderprogramm ist der Bio-Erlebnistag ein besonderes Sommer-Highlight für die ganze Familie.

NDR-Moderatorin Jacqueline Heemann führt durch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm: Auftritte des Kabaretts "Alma Hoppe" mit Bauer Hader, freche Songs von "The Frolleins" und südamerikanische Rhythmen der Sambaband "Sol da Bahia" wechseln sich ab mit lebendigen Informationen zu Bio-Landbau und gesunder Ernährung. Die Pantomimen des "Anderen Theaters" überraschen die Besucher mit ihrer faszinierenden Show und phantasievollen Kostümen.
Für kulinarische Highlights sorgt Meisterkoch Heinz Wehmann vom Landhaus Scherrer, der beim Schaukochen mit Hamburger Prominenz besondere Bio-Schmankerln zubereitet. Die Besucher können seine Sterneküche probieren und Rezepte mit nach Hause nehmen.
Abends sorgen "The Boogie Boys" für Stimmung und der Tag klingt mit Wein von Öko-Winzern und zapffrischem Bier aus.

Im BioLustgarten trifft die Landluft auf den Duft der Weltstadt. Auf einem bunten Bauernmarkt präsentieren regionale Erzeuger und Verarbeiter die ganze Vielfalt ökologischer Lebensmittel. Ein Bäcker mit historischem Holzofen und ein Schaukäser führen ihr Handwerk vor und verraten, warum ihre frischen Produkte so lecker schmecken. In "Signor Tommasis Nudelmanufaktur" formen Kinder und Erwachsene ihre eigene Pasta und testen italienische Bio-Spezialitäten.
Genussvoll und abwechslungsreich ist das kulinarische Programm des BistroAgraria. Vom knackigen Obst und Gemüse der Saison, über Fast- und Fingerfood bis zum kompletten Menü reicht das Bio-Angebot und bietet besondere Geschmackserlebnisse.

Fernsehgärtner John Langley entführt die Besucher in seine Erlebnisgärtnerei, pflanzt mit den Kindern Kräuter und verrät, wie man seinen "grünen" Daumen für Garten und Balkon einsetzt.

Für die geistige Nahrung sorgen die Experten im ÖkoCampus. Gemäß dem Motto: "Was Sie schon immer über ökologischen Landbau, Umwelt- und Verbraucherschutz, Ernährung, Gesundheit und fairen Handel wissen wollten" geben Fachberater praktische Tipps und Anregungen.

Die BioOase bietet dem Besucher einen Ort der Entspannung und des Wohlfühlens. Hier kann man hochwertige Naturkosmetika testen, sich kostenlos schminken lassen, neue Düfte kennen lernen und bei einer sanften Massage relaxen.

Während sich die Mütter und Väter im Wellnessbereich erholen, gibt es für die Kinder im ÖkoAbenteuerland viel zu entdecken. Beim Wettmelken erfahren die Kleinsten, woher die Milch kommt. Als Jungbauern können sie Kartoffeln ernten, über Strohballen balancieren oder sich in bunte Tiere verwandeln. Ein Erlebnisparcours und der Gummistiefel-Zielwurf versprechen abwechslungsreiche Action.


Der Bio-Erlebnistag 2006 wird wie in den Vorjahren vom Ökomarkt Verein Hamburg organisiert. Das Projekt ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau, initiiert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.
Weitere Informationen unter bioerlebnistage.oekolandbau.de/.
Veranstalter: Ökomarkt Verbraucher- und Agrarberatung e.V, Osterstraße 58; 20259 Hamburg
040/43 21 44 28
E-Mail: schoenheit@oekomarkt-hamburg.de
www.oekomarkt-hamburg.de


Termin im Kontext ansehen