Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
Mit Kindern Geschichte(n) zum Leben erwecken - Fortbildung für Umweltbildner/innen
Zeit und Ort: 29.04.2014 - 10:00 - 17:30, D-29640 Schneverdingen (Seminar)
Anschrift:Hof Möhr, 29640 Schneverdingen
Inhalt:
Für die Entwicklung des kindlichen Selbstvertrauens ist es wichtig, frühzeitig verlässliche Bindungen zu schaffen und Orientierungen anzubieten. Einen idealen Ort hierfür bietet die Natur, weil hier die Kreativität und das eigenständige Handeln geradezu herausgefordert werden. Gleichzeitig bietet die Beschäftigung mit Geschichten und mit der Geschichte der kulturellen Umgebung für Kinder eine Orientierungshilfe und die Möglichkeit, sich mit der eigenen Region zu identifizieren.

In diesem Seminar sollen diese beiden Ansätze verknüpft werden. Am Beispiel der für unsere norddeutsche Region typischen Moor- und Heidebauernhöfe werden in verschiedenen Workshops Aktionsmöglichkeiten vorgestellt und ausprobiert, in denen historisch typische Wirtschaftsformen nachgespielt werden können. Für die "heutigen" Kinder ist es spannend, zu erleben, wie Menschen alles, was zum Leben nötig war, selbst erzeugen konnten. Hof Möhr bietet hierfür mit seiner typischen Lage und Umgebung als Heidehof einen idealen Erfahrungsraum.

Aus Birkenreisern können Besen werden, aus Bienenwaben Kerzen, aus Torfmoosen Heizmaterial. Die Verschiedenheit von frisch geschorener und gewaschener Schafwolle kann nicht nur ertastet, sondern auch mithilfe der Nase wahrgenommen werden. Und nicht nur aus Schafwolle kann man noch so viel mehr machen.

Leitung: Dr. Irmtraut Lalk-Jürgens, Biologin und Umweltpädagogin, NNA
Teilnahmegebühr: 80,- € einschließlich Mittagessen sowie Tagungsgetränke
Teilnehmerkreis: Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer sowie Multiplikatoren der Umwelterziehung, Interessierte an Umweltbildung in Ganztagsschulen
Hinweis: geeignet für die ZNL-Fortbildung

Programm

10.00 Uhr Begrüßung und Einführung, Dr. Irmtraut Lalk-Jürgens, NNA
10.15 Uhr Vom Wachsen und Werden früher und heute Hein Benjes, Buchautor, Lehrer, Geschichtenerzähler, Hellwege
11.05 Uhr Kinder brauchen Wurzeln, Kinder brauchen Geschichte(n)
Jörg Keyßner, Schulleiter und Methodentrainer, Soltau
11.50 Uhr Kaffeepause
Start in die Praxis: Rotierende Arbeitsgruppen: Bei größerer Teilnehmerzahl laufen je 2 Workshops parallel und zweimal, so dass die Gesamtgruppe geteilt werden kann.
12.05 Uhr AG1: Wärmende Wolle von haarigen Heidschnucken
Ich glaub, du spinnst! Schafwolle kennenlernen und bearbeiten, Dr. Irmtraut Lalk-Jürgens
12.50 Uhr Mittagessen
13.50 Uhr AG2: Von Irrlichtern, Trollen und Riesen, Historische Erzählungen kennenlernen und daraus ein Mitmachspiel entwickeln Hein Benjes, Marion Hartig, Dipl. Umweltwissenschaftlerin, Bispingen
14.40 Uhr AG3: Bienenfleißig, Über die erstaunlichen Fähigkeiten unserer summenden "Haustiere", Joachim Reinicke-Marienhagen, Lehrer und Förster, Wittorf
15.25 Uhr Kaffeepause
15.45 Uhr AG4: Moor und Heide - Entstehung unserer Landschaft
Erwin Kreie, Lehrer an der KGS Schneverdingen
16.30 Uhr Präsentation der Ergebnisse aus den Workshops
17.10 Uhr Reflexion und Abschluss
17.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Damit alles gut vorbereiten werden kann, melden Sie sich bitte möglichst bis zum 15. April 2014 für die Veranstaltung an unter: www.nna.niedersachsen.de/anmeldung/
Veranstalter: Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz, Hof Möhr, 29640 Schneverdingen
http://www.nna.niedersachsen.de


Termin im Kontext ansehen