Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
KlimaKunstStädte- Ein Symposium über Kultur und Nachhaltigkeit für die Stadt Hannover und ihre Partnerstädte
Zeit und Ort: 21.09.2013 - 10.00- 16.30Uhr, D-30159 Hannover (Symposium)
Anschrift:Sophienstraße 2
Inhalt:
Angesichts des Klimawandels wird sich die Welt nicht nur ökologisch verändern, sondern auch unser Verhalten und Denken. Wie werden die Lebensbedingungen aussehen? Wie wollen wir in Zukunft leben und was wollen wir gegen den fortschreitenden Klimawandel unternehmen? Dazu müssen tägliche Handlungen und Gewohnheiten in Bereichen wie Mobilität, Ernährung, Energieversorgung und Konsum überdacht und eine neue "Kultur der Nachhaltigkeit" entwickelt werden. Künstlerische Projekte können bei diesem Wandel helfen und zu einer Veränderung in der kulturellen Praxis anregen.

Das Symposium "KlimaKunstStädte" am 21. September 2013 sucht nach Visionen und Handlungsmöglichkeiten, die unser Denken über den Klimawandel prägen. Der Mensch ist nicht nur der Verursacher des Klimawandels, sondern er besitzt auch die Kraft, nachhaltig zu wirken und der nachfolgenden Generation eine lebenswerte Welt zu hinterlassen. Wo liegen die Anknüpfungspunkte für die Veränderungsbereitschaft des Menschen?

In Vorträgen, Workshops und Präsentationen wird der Frage nachgegangen, welche Rolle die Kunst, die Wissenschaft und die Praxis spielen. Können die Disziplinen im Zusammenspiel Menschen dazu anregen, ihre Denk- und Verhaltensmuster zu überprüfen und Potentiale zu erkennen?

Anmeldeschluss ist der 15.09.2013


Veranstalter: Stadt Hannover, Friedrichswall 15, 30159 Hannover
0511 168-41167
E-Mail: janika.millan@hannover-stadt.de
www.hannover.de


Termin im Kontext ansehen