Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
Faire Woche in Hannover: Faires Kochduell mit Schülern/innen gegen Lehrer/innen Am Markte
Zeit und Ort: 04.10.2012 - 13:00 bis 16:00 Uhr, D-30159 Hannover (Aktionstag/e)
Anschrift:Am Markte
Inhalt:
Im Rahmen der diesjährigen "Fairen Woche" wird am 4. Oktober in der Altstadt, auf dem Platz "Am Markte", in der Zeit von 13.00-16.00 Uhr ein faires Kochduell zwischen Schülern/innen und Lehrern/innen stattfinden.

Die bundesweite Woche, welche zum elften Mal stattfindet, steht dieses Jahr unter dem Motto "Zukunft gestalten. Fair Handeln!". Mit diesem Thema greifen die Veranstalter den gesellschaftlichen Trend auf, dass immer mehr Menschen sich dafür interessieren, unter welchen ökologischen und sozialen Bedingungen ihre Produkte, die sie konsumieren, hergestellt werden.

Im Mittelpunkt der Woche steht der Aspekt der Nachhaltigkeit, welcher fester Bestandteil der Idee des Fairen Handels ist. Sowohl in ökonomischer, als auch in sozialer und ökologischer Hinsicht werden hierbei Maßstäbe gesetzt. "Dabei steht stets der Mensch im Mittelpunkt", betonen die Organisatoren. So stärkt der Faire Handel gezielt die Selbsthilfe der Produzenten/innen.

In Hannover wird diese Idee durch die Kochgruppen der IGS Sahlkamp, Pestalozzi Schule und Erich Kästner Schule erlebbar. Die Schüler/innen dieser drei Schulen treten in einem Wettbewerb gegen ihre Lehrer/innen an. Es werden Hauptgerichte und Nachspeisen aus fair gehandelten sowie ökologisch und regional angebauten Produkten zubereitet. Das Laufpublikum kann die Speisen anschließend probieren und ihre Wertung abgeben. Daneben wird es Info- und Verkaufsstände der Organisatoren (Agenda 21-Büro, Wissenschaftsladen Hannover e.V., Allerweltsladen, Bekleidungssyndikat) rund um das Thema Fairer Handel geben. Kinder können am Quizrad ihr Wissen zum fairen Handel testen.
Veranstalter: Landeshauptstadt Hannover - Agenda 21-Büro,
www.agenda21.de


Termin im Kontext ansehen