Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
Vegetarisch kochen - lecker und gesund!
Zeit und Ort: 18.01.2013 - 17:00 bis 21:45 Uhr, D-30173 Hannover (Kochkurs)
Anschrift:Margot-Engelke-Zentrum, Geibelstr. 90
Inhalt:
Bei diesem Kochkurs werden wir leckere, ausgewogene, vegetarische Speisen mit den Lebensmitteln kochen, die auf den Grundsätzen des Vegetarismus basieren. Dieser Tag ist für alle - auch für "Nicht"-Vegetarier/innen - die neue, schmackhafte Rezepte kennen lernen wollen, ein paar Tipps mitnehmen und sich über eine gesündere Ernährung austauschen möchten.

Vegetarische Küche? Was ist das überhaupt genau?

  • Der Begriff "Vegetarismus" fasst Ernährungsformen verschiedener Ausprägung zusammen, die sich in der Lebensmittelwahl, aber auch in Zielen und Beweggründen unterscheiden. Hierzu zählen auch viele alternative Ernährungsformen, die sich nicht als "Vegetarismus" verstehen, de facto aber vegetarische Ernährung darstellen. Die Einteilung vegetarischer Ernährungsweisen basiert auf der Lebensmittelauswahl.

  • Die Lebensmittelwahl besteht überwiegend aus naturbelassenen Lebensmitteln, bevorzugt aus Bio-Anbau, saisonal und regional. Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Gemüse, Obst und Kartoffeln sind Grundpfeiler der vegetarischen Küche. Ebenso kaltgepreßte Pflanzenöle, keine Margarine oder andere "Industriefette". Milch und Milchprodukte sind je nach vegetarischer "Überzeugungslage" mehr oder weniger zu finden sowie wenig bis kein Industriezucker und Fertigprodukte.

  • Den meisten Vegetariern geht es nicht allein darum, auf Fleisch zu verzichten, sondern aufgrund ihrer ganzheitlichen Sichtweise berücksichtigen sie weitere Aspekte, z. B. gesunde Lebensweise insgesamt, Nichtrauchen, Einschränkung von Genußmitteln etc.

  • Der Ursprung des Vegetarismus liegt im antiken Griechenland; Hippokrates erkannte bereits, dass hoher Fleischverzehr nicht gesundheitsfördernd sei und verordnete vegetarische Kost.

  • Studien zur Folge leiden Vegetarier deutlich seltener an Übergewicht, kardiovaskulären Risikofaktoren, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen Zivilisationskrankheiten als die Durchschnittsbevölkerung.


  • Für Lebensmittel wird im Seminar noch eine Umlage von ca. € 12,- bis 14,- erhoben.
    Bitte bringen Sie eine Schürze, ein scharfes Messer und Plastikschalen mit.


    Kosten:
    € 28,- / ermäßigt € 21,- / für Sozialhilfe- und ALG-II-Empfänger/innen € 14,-

    Anmeldung: bis 10.01.13 (max. 12 Personen)
Veranstalter: Bildungsverein Soziales Lernen und Kommunikation e.V., Wedekindstr. 14, 30161 Hannover
Telefon: 0511 / 344 144, Fax: 0511 / 33 87 98 - 42
E-Mail: info@bildungsverein.de
http://www.bildungsverein.de


Termin im Kontext ansehen