Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
Hannover in Transition - Urbanes Gärtnern und Landwirtschaften
Zeit und Ort: 09.02.2012 - 19Uhr, D-30159 Hannover (Kongress)
Anschrift:[ka:punkt], Grupenstraße 8
Inhalt:
Die Energiewende braucht auch eine Kulturwende. Die Veranstaltungsreihe bietet ein Reflexionsforum und gleichzeitig die Vorbereitungszeit für den Visions- und Gründungskongress, bei dem Ideen und Visionen für den Kultur- und Lebensweisewandel zur tragbaren Projektform entwickelt werden.

Interaktive Plattform & Visionskongress

Neue Lebensweisen müssen sich ihren Raum schaffen, müssen auf gemeinsame Visionen gründen und eine unternehmerische Form annehmen. Dafür richten wir ab Januar eine interaktive Plattform ein, auf der Ideen gesammelt und erste Verabredungen getroffen werden. Der Visionskongress soll mit Hilfe professioneller Beratung die Gründung von Projekten und Unternehmungen hervorbringen.

Urbanes Gärtnern und Landwirtschaften

19.00 Uhr: [ka:punkt], Grupenstraße 8, 30159 Hannover
Eintritt frei

Daniela Kälber, Dipl. Sozialwissenschaftlerin
Lebendige Gärten - Urbane Landwirtschaft in Kuba.
Mangels ausreichender Versorgung bauen heute immer mehr Menschen besonders in den Ländern des globalen Südens Obst und Gemüse an, um etwas besser zu leben. In Kuba zwang die Versorgungskrise der 90er Jahre zur Umorientierung auf kleinparzellige städtische Landwirtschaft. Der kubanische Sonderweg zeichnet sich durch eine nachhaltige Ressourcennutzung und soziale Integration der urbanen Gärten aus. Welche Anknüpfungspunkte gibt es für städtischen Ackerbau hierzulande?

Im Anschluss: Daniela Kälbers 20 min. Film "Lebendige Gärten" vom Kubaaufenthalt 2007 und Diskussion.

Projektvorstellung: Interkulturelle Stadtteilgärten / Urbanes Gärtnern und Landwirtschaften, Transition Town Hannover
Veranstalter: Transition Town Hannover e. V.,
www.tthannover.de


Termin im Kontext ansehen