Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
Fleischexporte nach Afrika. Fluch oder Segen?
Zeit und Ort: 08.06.2011 - 19:30 Uhr, D-29221 Celle (Sonstiges)
Anschrift:Urbanus Rhegius-Haus, Fritzenwiese 9
Inhalt:
Die Auseinandersetzung um den Geflügelschlachthof Wietze, der mindestens 420 Mastanlagen im Umkreis von 150km erfordert, hat bundesweit für Aufsehen gesorgt. Doch die Auswirkungen betreffen nicht nur Wietze oder Deutschland. Mit dieser Veranstaltung soll über die globalen Auswirkungen unseres Fleischkonsums informiert werden, insbesondere über den Export von Hühnerteilen nach Afrika.

Informationen aus erster Hand geben die Gäste:

  • Samuel Onnallo Akpa
    Geschäftsführer des nigerianischen Geflügelverbandes.

  • Dr. King-David Amoah
    Direktor der Ecumenical Association for Sustainable Agriculture and Rural Development/ECASARD, Vorsitzender des Dachverbands der Ghanaischen Bauernverbände GFAD und Mitglied im Vorstand des westafrikanischen Bauernverbans ROPPA.

  • Stig Tanzmann
    Referent für Landwirtschaft beim Evangelischen Entwicklungsdienst (EED).

Veranstalter: Eine Kooperationsveranstaltung von Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V., Welt-Laden Celle, BI Wietze e.V., Brot für die Welt, EED,


Termin im Kontext ansehen