Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
Energiekonzept für Deutschland
Zeit und Ort: 10.02.2011 - 18.00 Uhr, D-30167 Hannover (Vortrag)
Anschrift:Leibniz Universität Hannover, Welfenschloss, Hörsaal B302
Inhalt:
Das Ziel unseren Energiebedarf langfristig aus nicht-fossilen Quellen zu decken, steht außer Frage bzw. gewinnt aus Gründen der Ressourcenknappheit und des Klimaschutzes an Bedeutung. Doch bis wann ist eine Versorgung überwiegend aus erneuerbaren Energien realistisch umsetzbar und unter welchen Rahmenbedingungen? Welche Rolle könnten Energieeinsparung, Kernenergienutzung oder CO2-Rückhaltung und Speicherung im europäischen Strombinnenmarkt spielen, und welche Marktmechanismen sind bei der Förderung der erneuerbaren Energien von Bedeutung? Die Bundesregierung hat neben dem Energiewirtschaftlichen Institut (EWI) der Universität Köln zwei weitere Institute zur Entwicklung von Energieszenarien als Grundlage für das Energiekonzept der Bundesregierung beauftragt. Herr PD Dr. Lindenberger wird auf der Basis dieser Szenarien den genannten Fragen nachgehen und mögliche Entwicklungen aus der Perspektive der Energiemärkte diskutieren.

PD Dr. Lindenberger, Direktor Anwendungsforschung und Mitglied der Geschäftsleitung, Energiewirtschaftliches Institut (EWI), Universität Köln


Alle weiteren Infos finden Sie hier .

Veranstalter: Kompetenzzentrum für Energieeffizienz e. V., Nicole Taube, Stammestraße 115, 30459 Hannover
0511 9296-1406
E-Mail: info@k-eff.de
www.k-eff.de


Termin im Kontext ansehen