Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
Republik Freies Wendland - reaktiviert
Zeit und Ort: 18.09.2010 - 27.09.2010, D-30159 Hannover (Aktionstag/e)
Anschrift:auf dem Ballhofplatz und im gesamten Ballhof
Inhalt:
Das Schauspielhaus Hannover lässt vom 18. bis 27. September 2010 die Republik Freies Wendland wieder auferstehen. Mit Schülern, Schauspielern und Aktivisten auf dem Ballhofplatz.

18.9. - 26.9. Republik Freies Wendland - Reaktiviert
0.00 - 24.00 auf dem Ballhofplatz und im gesamten Ballhof.
Tägliche Abendveranstaltungen: Beginn jeweils 20.00.

Deutschland liegt der Atomenergie zu Füßen, Konzerne wie e.on, Vattenfall, EnBw und RWE beliefern das ganze Land mit ihrem verseuchten Strom. Das ganze Land? Nein. Ein kleines Volk, die Freien Wenden, leisten unermüdlich Widerstand. 1980 gründeten sie ihren eigenen Staat: Die Republik Freies Wendland.

Heute, 30 Jahre später, und mitten im zweiten Frühling der Atomenergie werden wir die Republik im Herzen Hannovers reaktivieren.
Jeder ist eingeladen hier einen Staat nach eigenen Vorstellungen zu bauen - mit Holz, Hammer und Nägeln werden wir den Ballhofplatz in ein Hüttendorf verwandeln.

Jeden Abend finden Veranstaltungen statt: Expertenvorträge, Geschichten aus dem Wendland, Filme über Klimawandel, Energie- und Utopiebedarf, Theateraufführungen, Podiumsdiskussionen (u.a. mit Jürgen Trittin), ein politisches Kochstudio, ein Tschernobyl - Musical und andere revolutionäre Konzerte.

Ministerium für Kultur: Florian Fiedler
Ministerium für Wissenschaft: Aljoscha Begrich
Ministerium für Bauen: Axel Töpfer, Sven Wörner, Haimo Ganz
Ministerium für Ernährung: Wam Kat
Ministerium für Bildung: Bernd Steinkamp (IGS Roderbruch)
Ministerium für Rhythmus: Martin Engelbach

In Unterstützung und Zusammenarbeit mit Bürgerinitiative Lüchow Dannenberg e.V., Janun e.V., Integrierte Gesamtschule Roderbruch, Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH, Stiftung Leben und Umwelt Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen, Umweltsenioren Hannover e.V., Wissenschaftsladen Hannover e.v., Umweltzentrum Hannover e.V.

Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes - Heimspielfonds

Mehr Informationen auf www.staatstheater-hannover.de
Veranstalter: Klimaschutzagentur Region Hannover,
www.klimaschutz-hannover.de


Termin im Kontext ansehen