Bio-Hannover Event
 
Titel der Veranstaltung:
"Der Trick der Wildkatze" - Märchen am Lagerfeuer
Zeit und Ort: 22.08.2008 - 19:30, D-31547 Winzlar (Vortrag)
Anschrift:im Garten der ÖSSM-Station in Winzlar
Inhalt:
Alfred Schröcker liest im Garten der ÖSSM-Station in Winzlar.

Die Katze ist ein Raubtier, wie man leicht am Fleischfressergebiss, nämlich an den Reißzähnen sieht. Seit über 5000 Jahren ist die Katze aber auch ein sehr hilfreiches Haustier, das Mäuse und Ratten vertilgt. Kaum zu zähmen und eigenwillig wie sie sind, haben sie sich ein wesentliches Stück ihrer ursprünglichen Natur bewahrt.

Dass Katzen rund um den Globus auch in den Märchen vorkommen, darf man als selbstverständlich ansehen. In der Märchenstunde am Lagerfeuer im romantischen Garten der ÖSSM in Winzlar trägt Alfred Schröcker eine Auswahl von vier Katzenmärchen vor: Sie stammen aus Deutschland, Frankreich, Russland und Indien.

Die Katze ist ein sehr schlaues Tier, sie verhilft einem betrogenen Bauern sehr geschickt zu seinem Eigentum (Deutschland). Dass die Katzen gerne schnurren, weiß man; warum sie das jedoch tun, erfährt man aus einem französischen Märchen. Wildkatzen sind bei uns sehr selten geworden. Ein Märchen aus Russland zeigt uns, wie es einer Hauskatze in der Wildnis ergeht und wie sie sich mit Hilfe einer intelligenten Wildkatze unter all den Bären, Füchsen, Wölfen und Wildschweinen behaupten kann. Fast geht es zu wie in der menschlichen Gesellschaft.

Wir alle bewundern, wie ruhig und gelassen sich eine Katze ausruhen kann, um gleich darauf wieder ganz wach und aufmerksam auf Mäusejagd zu gehen. Ein indisches Märchen bringt uns nahe, was wir als Menschen womöglich daraus lernen könnten.

Eintritt frei


Veranstalter: Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer e.V., Hagenburger Straße 16, 31547 Rehburg-Loccum
info@oessm.org
www.oessm.org


Termin im Kontext ansehen